Montag, 9. Januar 2012

Meisenzeit

Auch wenn ich ziemlich spät dran bin mit meinen guten Wünschen für das neue Jahr 2012, so möchte ich euch auch noch ein wunderschönes, gesundes und glückliches neues Jahr wünschen.

Zu meinen eigenen Wünschen dieses Jahr passt eindeutig dieses schöne Gedicht von Elli Michler über die Zeit.
Zeit zu haben und diese vor allem sinnvoll zu nutzen, ist nicht immer ganz einfach.
So ist mir bewußt geworden, dass ich letztes Jahr mit meinen Gedanken sehr oft im Netz und im Blog, versunken bin und mir dadurch sehr viel kostbarere Zeit einfach verpuffte, die mir später an anderen Stellen fehlte.
Ich denke jeder von euch weiß, wie zeitintensiv nicht nur das Bloggen inkl. Fotobearbeitung und Texten ist, sondern auch die kleine Sucht von jedem Blog in den nächsten weiterzuklicken und dabei das Ticken jeglicher Uhren zu vergessen.
Ganz zu schweigen von den vielen Wünschen, die man plötzlich hegt und pflegt durch eurer tollen Bilder, Anregungen und Dekorationen, die man sich alle am liebsten sofort auf die Einkaufs- oder todo Liste schreiben möchte.

Die letzte Zeit habe ich daher weder Blogs gelesen oder selber Einträge verfasst und musste feststellen, dass mir und meiner Familie die Abstinenz sehr gut getan hat.
Das heißt jetzt nicht, dass ich vortan meinen Blog schließe und mich hier nicht mehr blicken lassen, aber es heißt für mich einfach, dass ich unregelmäßiger, je nach Lust und Laune öfter oder seltener anwesend sein werde.
Ich möchte einen Teil meiner Zeit einfach anders nutzen!

Und während ich z.B. die letzten Tage mit meinem Buch E-Reader (aus Raider wurde Twix und aus Buch wurde Reader) auf dem Sofa saß statt vor dem  PC zu hocken, hörte ich draußen eine ganze Schar Meisen zwitschern, die sich über unsere Futterknödel hermachten.
Die Weihnachtsdeko bereits wieder im Keller verstaut und den kahlen Tisch betrachtet, kam mir wieder diese süße Papiervögel Vorlage in den Sinn, über die ich irgendwann mal im www gestolpert bin.
Schließlich hat das Verplempern von Zeit im Netz hat ja auch oft seine guten Seiten.
Und so machte ich mich ans Werk Vögel zu basteln.
Ohne abstehende Flügel fand ich die Herren Piepmätze allerdings etwas platt, so dass ich weiße Muffinförmchen in 4 Teile schnitt, die gefalteten Ecken mit der Schere abgerundete und diese als Flügel rechts und links an die Vögel klebte.
Ich finde durch die Flügel aus dem leicht durchscheinenden Papier der Muffinförmchen wirken die Vögel noch filigraner.

Vielleicht habt ihr ja eure Weihnachts-Oster-Übergangsdekoration noch nicht gefunden und habt hiermit gerade etwas entdeckt, dass auch ihr auf eure todo Liste schreiben möchtet.

 
 

Dem aufmerksamen Leser fällt im Hintergrund vielleicht sogar das dunkel graue Sofa auf, das ganz neu bei uns eingezogen ist! Dazu zeige ich später mehr, denn da das alte Sofa derzeit auch noch im gleichen Raum verweilt und auf seine Abholung wartet, ist es noch etwas eng und vollgestellt hier.


Liebe Grüße,
s.

Kommentare:

House No. 43 hat gesagt…

Schön wieder von Dir zu lesen ! Das ist eine schöne Idee mit den Vögelchen ! GLg Sabrina

Maunzerle hat gesagt…

Ach was ist es schön wieder von dir zu lesen! Ich wünsche dir ebenfalls für das Jahr 2012 alles Liebe und Gute, Gesundheit und Zeit für dich!
Wie hat es bei Andrella so schön gehießen? Seligkeitsinge! Ich wünsche dir Zeit für deine Seligkeitsdinge!

Deine Dekoidee gefällt mir für die Übergangszeit super gut! Vielen lieben Dank für den Tipp!

Ja, es stimmt leider! Die Zeit beim bloggen und stöbern verfliegt wie im Flug!
LG Maunz

Amalie loves Denmark hat gesagt…

Liebe Malin Jo,

ja, da kann ich Dich gut verstehen. Es kostet Zeit...aber es bringt auch viel Spaß und viele Inspirationen, wie z.B. Deine Idee mit den Vögeln. Und so freue ich mich, von Dir zu lesen, wenn Du Lust hast.

Alles Liebe

Amalie

Gabi hat gesagt…

...du schreibst mir aus dem Herzen ;o)
Dein Post aber traumhaft,....., uuups bin gleich wieder weg.
Liebe Grüße
Gabi

Blickwinkel hat gesagt…

Ich wünsche Dir auch ein frohes neues Jahr!Und freue mich von dir zu lesen!-Hab´dich hier schon vermisst!
Aber ich dachte mir auch das du die Ferien u.s.w lieber, in erster Linie, mit der Familie genießt...
Ich finde auch, das man aufpassen muss, wie viel Zeit man schnell mal im Netz ´´verplempert`` ... ich kann mich da auch nicht immer 100%tig von frei sprechen... oft will man nur ganz kurz rein schauen, und schwups ist schon wieder eine Stunde rum...
bei mir ist es ja auch manchmal stiller auf dem Blog... aber wenn ich Zeit und Lust habe- ist es für Entspannung die Bilder für einen Post zu machen, sie zu bearbeiten, und dann ein zu stellen... wenn ich mehr Zeit hätte ;-) würde ich das bestimmt auch noch viel öfter tun...
ich freue mich jedenfalls immer was von dir zu lesen oder zu hören!
Auch wenn es mal eine Zeit lang dauern sollte...
Viele liebe Grüße
Esther

Kreativ-Klamöttchen hat gesagt…

Deine Gedanken zum Thema bloggen und seine kostbare Zeit anderweitig einsetzen als für eine Tour durchs www kann ich nur voll und ganz unterstreichen. Mir geht es häufig auch so, dass ich mich in der virtuellen Welt, den tollen Fotos und den vielen kreativen Ideen verliere und dann mit meinen alltäglichen Verpflichtungen kaum mehr (oder gar nicht) nachkomme.
Eine vernünftige Dosis zu finden, ist wohl die Kunst, die auch ich gerade am üben bin...

Mag Deine tollen Fotos dennoch nicht vermissen ;o)))

GGLG Melanie

anjandrozeitlos hat gesagt…

Ein toller Psot. Ich finde auch das man sich nicht unter Zwang setzten sollte. Manchmal geschieht ja auch nur Alltag oder sachen die nicht gepostet werden sollten.
Deine Erfahrungen sind wunderbar beschrieben. Es gibt definitv wichtigeres als bloggen. Doch es macht auch Spaß.
Es ist so wie mit Schokolade oder guten Essen --.... alles ist erlaubt aber in Massen, dann tut es einem Gut.
Danke für die nette Idee mit den Meisen.
Wünsche dir nocheinen schönen Tag.
LG Anja

ChELseA LaNE hat gesagt…

Die Vögel haben auch schon Einzug gehalten bei uns. Der Frühling kann also kommen, wenn der Winter schon nicht kommen wollte. ( Nicht zu laut sagen, sonst kommt er doch noch mit aller Kraft und viel Schnee

Lieben Gruß

Claudia

Sue* hat gesagt…

Liebe Simone,

wie sehr Dein Post mir aus der Seele spricht!
Mir geht es auch so. Oft komme ich mit dem bloggen nicht hinter her. Und wenn, dann mit viel Zeitverlust.
Ich habe mich entschieden eine halbe - höchstens ganze Stunde am Abend zu schauen, nach Lust zu bloggen und wenn nicht, auch nicht schlimm....
Zeit ist wichtig! Besonders unsere Kleinen brauchen sie, denn sie werden sooo schnell gross, und wenn man dann den ganzen Tag im Netz hängt, sind sie schwupp 18 und man hat´s kaum gemerkt... :D
Das erinnert mich immer an Momo - die grauen Herrn!!!

Auf die Papiervögelchen kam ich gestern... als ich das aktuelle IKEA Magazin durchschaute, habe wie im Artikel Ziehharmonikaflügelchen gefaltet :o)
Sie sind einfach eine wunderschöne "Zwischendeko"
Deine Flügelidee finde ich auch super!

Ich bin schon ganz gespannt auf Dein neues Sofa!

Viele liebe Grüsse & auch ein frohes Neues, alles Gute & Liebe für Dich und Deine Familie,

Sue*

Schwesterherz-Vergissmeinnicht hat gesagt…

Liebe S.,

wir wünschen dir auch ein frohes und gesundes neues Jahr!
Die Vögelchen sind ja süß :)

Viele liebe Grüße
Doris und Sandra

Nelja hat gesagt…

Schön, dass du wieder da bist. 2012 soll ein ganz schönes und GESUNDES Jahr für dich werden!!!

Deine Vögelchen sind super, nicht diese ewig gleiche Form.
Ich habe mit Schneebällen (aus Filz) dekoriert. Passt nur grad gar nicht zu dem Frühling da draußen.

Grüße! N.

Emma hat gesagt…

Wir wünschen dir auch ein frohes neues Jahr mit vielen tollen Ideen. Das sieht ja richtig schön nach Frühling aus bei dir. Die Vögelchen sind wunderschön.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

siggi hat gesagt…

Liebe MalinJo, an diesen Punkt kommt sicher jede/r mal? Schön, wenn man es rechtzeitig erkennt und mit gutem Blick weitermacht. Denn es wäre sehr schade, wenn ich künftig ganz auf deine wunderschönen Fotos verzichten müsste *gg*. Eine tolle Idee mit den Vögelchen. Wenn unser Wohnzimmer auch endlich so ein schickes neues Sofa hat, würde ich es zu gerne nacharbeiten!
GLG ... Siggi

scrapistachio hat gesagt…

Die Vögelchen sind ja herrlich und eine richtig tolle Deko!
Und deine Worte zum Thema Zeit, ja, da sprichst du auch mir aus der Seele!

BG - Achim

Miss JennyPenny hat gesagt…

Liebe S.,

schön mal wieder von dir zu lesen! Die Couch ist sooo toll! Bin schon gespannt auf mehr Bilder.

Die Vögelchen sind so sweet!

Viel Spaß weiterhin mehr Zeit mit anderen Dingen zu verbringen!

Liebste Grüße von Jenny

Claudia hat gesagt…

Ich habe Deinen netten Deko-Flieger erst jetzt entdeckt - und prompt eine kleine Schar Muffin-Vögel gebastelt. Gleich morgen hole ich mit Zweige rein, damit sie fliegen können. Danke und LG Claudia