Mittwoch, 2. November 2011

Geschmackssache #3 - Jetzt wird´s exotisch!

Auf unserem Wochenendeinkauf am Samstag hatte der große Zwerg die Aufgabe die Früchte für die nächste Verkostung auszusuchen und so widmeten wir uns am Sonntag wieder unserem exotischen Geschmackstest. Diesmal sogar mit Unterstützung der Großeltern.


Die stachelige Kiwano hatte die Neugierde des großen Zwerges so geweckt, dass die aus Neuseeland stammende Melonenart bei uns auf dem Tisch landete.
Die 10-14cm lange und ca. 8cm dicke, walzenförmige Frucht hat harte, stachelige Auswüchse und eine leuchtend gelb-rote Schale.
Man verzehrt die Frucht, indem man sie längs halbiert und das Fruchtfleisch mit den Samen aus der festen Schale löffelt. Die ausgelöffelte Schale läßt sich sehr gut als natürliche und dekorative Schale für einen Obstsalat etc. verwenden.

Die Frucht ist besonders vitaminreich und kalorienarm, daher ideal für die kalorienbewußte und schlanke Küche.


 

Bis zu dem Zeitpunkt, in dem ich die Frucht anschnitt, saßen noch alle Zwerge neugierig am Tisch.
In dem Moment, in dem ich der Familie allerdings das Innenleben der Kiwano präsentierte, nahmen der kleine und mittlere Zwerg ruckartig die Beine in die Hand und verließen mit dem Aufschrei "iihhhhhhh" fluchtartig die Küche.
Der Rest blieb mutig am Tisch sitzen und man reichte die Frucht zum Riechtest von Nase zu Nase.

Das glibbrig, geleeartige, grüne mit vielen Kernen bestückte Fruchtfleisch, roch süßlich und nicht unangenehm.

Absolut obermutig probierte der große Zwerg seine selbst ausgesuchte Frucht als Erster und kam zu dem Schluss: "Schmeckt für mich ein bisschen nach Sabber!"

Der Rest der Familie einigte sich auf
  • fruchtig süß
  • wässrig
  • wie überreife matschige Banane
  • die geleeartige Konsistens ist eklig
  • zu viele Kerne
  • matschige Bananen sind uns lieber
Leer gelöffelt und mit im Müll entsorgtem Innenleben als Obstsalat Dekoschale für ein besonderes Menue, würde ich über den Kauf dieser Frucht vielleicht noch mal nachdenken. Zum reinen Verzehr kommt dieses Stachelteil aber bei uns einstimmig beschlossen nicht mehr auf den Tisch!

Und jetzt bin ich gespannt, ob es hier jemanden gibt, der diese Sabberfrüchte mag?


Liebe Grüße
s.

Kommentare:

Smila ♥ hat gesagt…

*kicher* Schmeckt wie Sabber! Herrlich!
Nein, diese Frucht kenne ich nicht, sieht aber interessant aus. Macht sich sehr gut auf deinen Fotos.

Ich bin sehr gespannt, was du noch so präsentierst.

Liebe Grüße, Smila

WunderZeit hat gesagt…

also für Foto`s scheint sie sehr dekorativ zu sein, als Schale für einen Obsalat o. ä auch, ok....Essen nee..nicht wirklich. Da ich sie gar nicht kenne, hat es wohl seinen Grund..lach.
Vielen Dank für die sehr ausführliche Beschreibung und tollen Foto´s.
GGLG Sabine

Shiva hat gesagt…

Ich kann leider nicht sagen ob ich sie mag, hab ich noch nie gegessen, aber rein optisch find ich sieht sie sehr lecker aus, tolle Farbe! Erinnert mich ein bisschen an Papaya und mit dem Kerne auslöffeln an Maracuja. Ich schätz mal das wird dasselbe glibbrige Gefühl im Mund sein. Bin jetzt neugierig und werd das mal probieren.
Wir essen ja nach dem Essen auch immer alle zusammen einen Obstteller und kaufen da auch immer mal was exotisches. Bisher hat mich noch nichts abgeschreckt und vor allem, mein kleiner Sohn mag sie alle! Bei mir zieht da eher der Gesundheitseffekt, ich glaube man sollte soviel und abwechslungsreich roh essen wie nur möglich und da kommen solche Früchte gerade Recht.
Ich werde Eure Tests gespannt weiter verfolgen. Guten Appetit! ;-)

LG Shiva

Pünktchen hat gesagt…

geh wow!!!!! also neet bös sein - aber was SO schön ist, kann doch nicht NICHT GUT sein?!??!!!!!

(klibber passt doch zu halloween.... hättest du`s ihnen nicht so verklickern können??!) ;-)

die bilder sind der überdrüberhammer! die farben... wow!!!!



tolle bilder! TOLLLLLLLL!!


Nora

bakopa hat gesagt…

Hallo Simone,
bisher kannte ich die Frucht noch nicht. Diese Anregung - die eher leserlich als in die Tat umgesetzt bleiben wird - war sehr amüsant. Ich musste gerade herzhaft über Deine Ausführungen zu Zwerg 1 und 2 und letztendlich auch 3 lachen. Vielen Dank für den Einblick in die Kiwana.
LG Kerstin

bakopa hat gesagt…

Sorry, Kiwano statt Kiwana :-))
LG Kerstin

Blickwinkel hat gesagt…

Ich kannte diese ´´Sabberfrucht`` bisher noch gar nicht :-) und bewusst habe ich sie in der Obst und Gemüseabteilung auch noch nicht wahrgenommen... deine Geschmackssache Posts finde ich übrigens echt klasse!-Dank diesen haben wir letzte Woche zum ersten mal die Ka(c)ki´s :-) probiert... und die finden wir auch klasse!
Bin schon gespannt was ihr noch so alles exotisches auftreibt :-)
für die Kinder finde ich es auch eine spannende Erfahrung mit dem sehen-fühlen und schmecken Erlebnis...
Dann wünsche ich Euch mal noch eine schöne, spannende ;-) Rest-Ferienwoche!
Liebste Grüße
Esther

Fliegenpilzwerkstatt hat gesagt…

Probiert habe ich die Frucht noch nicht.Mich würden warscheinlich die Kerne stören.

Tolle Fotos!

Liebe Grüße von Antonie

Nicole hat gesagt…

Guten Morgen!
Mir ist diese Frucht bisher nicht unter die Augen gekommen. Sieht interessant aus, aber nach Deiner Beschreibung nach, werd ich sie mir nicht kaufen & testen :).
Da kuck ich lieber Deine schönen Bilder ;D!

Schönen Gruß
Nicole

kreativkäfer hat gesagt…

von aussen finde ich sie großartig, super Deko, innen naja... probiert hab ich sie aber noch nicht, werd ich mal nachholen!
LG Andrea

emily fay hat gesagt…

... danke für diese Vorstellung ... aber kosten würd ich sie jetzt nicht mehr:(

Aber was wir ausprobiert haben ... nach Anregung von Dir, ist die lustige aber auch leckere Kaki ♥

Ich musste auch schon welche nachkaufen und wir sind wirklich begeistert um so reifer sie ist um so leckerer;)

Danke Marion und Emily

Nelja hat gesagt…

Die ist mir auch zu ekelglibberig. Nach einem Versuch vor Jahren kann ich bestens darauf verzichten. Und Obstsalat darf (muss) also weiterhin in die Glasschale.

Euer Großzwerg ist ja echt mutig, Respekt.

Grüße! N.

Mila hat gesagt…

Bist Du sicher das euch da nichts ausserirdisches untergekommen ist? Sieht ja schön etwas...örggggsss....aus. Da kann ich die beiden Zwerge sehr gut verstehen...!

LG Mila

PS: Schau mal schnell in den Mülleimer ob sich da nicht doch noch was regt...!

Pünktchen hat gesagt…

hey du,

das ist eine chrysamtheme - schön, gel?!???? :-)


Nora

Inken hat gesagt…

Nee, die hab ich auch noch nicht gekannt. Aber Sabberiges möchte ich auch nicht essen. Trotzdem höchst interessant, hamma wieder was dazu gelernt.
Liebe Grüße sendet Dir Inken

♥ Herzstückchen ♥ hat gesagt…

Hallo!
Also, Kinder sind doch noch herrlich ehrlich, oder? Diese Sabberfrucht habe ich noch nie gesehen, geschweige denn probiert, aber da meine Kinder eher heikle sind mit unbekanntem Essen werde ich sie nach Deinen Erfahrungen wohl nicht anbieten ;-). Aber die Bildersind traumhaft. Viel Spaß bei weiteren exotischen Entdeckungen, herzlichst, Tini

Claudia Breu hat gesagt…

tolle Farbigkeit

Die Schaubude hat gesagt…

...also durch diesen Sabberaspekt ...igitt igitt ...wird sie mir schon unsymphatisch ;) lgtani

INNENANSICHTEN hat gesagt…

...Dank Deiner/Eurer Früchte-Testreihe habe ich eine neue Lieblingsfrucht: KAKI!!! Mir ist sie zwar immer im Supermarkt aufgefallen aber ich habe sie aus irgendwelchen unerklärlichen Gründen nie gekauft...
Und sie schmeckt ja sooo gut!
Deine Post tragen jetzt wirklich Früchte...Vielen Dank!
Alles Liebe,
Uschi

Alice hat gesagt…

Süße das ist gaaaaanz exotisch ich selbst habe die Frucht noch nie gekostet auf deinen wundervollen Bildern sieht sie absolut sinnlich aus...ob ich mich traue sie demnächst zu kosten ;)
:****
Kuss, ich liebe deinen Blog !!!!!!!

kiki hat gesagt…

ganz ehrlich, ich kann die kleinen Zwerge verstehen, das Innenleben sieht nicht wirklich lecker aus :)
Dekorativ ist sie aber allemal!
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Kiki

Jenn K. hat gesagt…

coool, das sieht irgendwie total sommerlich aus! Die Farben sind echt klasse, diese Frucht ist echt Fotogen :)

hellys sternschnuppen hat gesagt…

Whow- tolle Fotos. Lecker sieht sie auf jeden Fall aus, die farbenfrohe Exotin.
Danke, dass ihr sie todesmutig probiert habt und uns das Ergebnis präsentiert.
Ich muss zugeben, von außen ist sie sehr hui - aber von innen..... ein bisschen erschrocken hab ich mich schon bei dem grünem Slime. Damit hatte ich jetzt nicht gerechnet. Eher mit festem sonnig orangenen Melonenfleisch....
LG, Helly

Verboten gut ! hat gesagt…

*weglach ... Ich mag die Sabberfrucht auch nicht, die schmeckt irgendwie BÄH ... sowas brauche ich echt nicht, als Deko Okay ... aber das wars dann auch .

Dann lieber Kakteenfrüchte.

Lg Kerstin