Montag, 4. April 2011

Drinnen statt Draußen


Da hatten wir uns vorgestern extra die Biertischgarnitur der Nachbarn ausgeliehen, ganz blauäugig und ohne sich zuvor den Wetterbericht anzusehen.
War doch Samstag so ein Bomben Wetter, dass man sich nicht vorstellen mochte, dass es am nächsten Tag schon wieder vorbei sein könnte. Daher sorgten wie für genug Sitzplätze auf der Terrasse, da unsere Stühle ansonsten nicht für alle gereicht hätten. Doch leider viel das Thema "Draußen" komplett ins Wasser.
Trotzdem ließen wir uns den Tag nicht vermiesen und die neuen Inliner wurden so eben im Haus probegefahren.
Nach einigen Kuchen gab es Abends unter anderem Brotschnecken mit Zaziki und Salat, die natürlich außer von meinen Zwergen von allen gut gegessen wurden.

Ich habe euch das Rezept mal aufgeschrieben falls ihr Lust habt die Schnecken irgendwann nachzubacken.
Auch wenn ich keine Lust mehr habe, aber ich geh dann trotzdem mal wieder ein paar Bleche Muffins für die Feier in der Schulklasse backen.





Liebe Grüße und vielen Dank für die lieben Glückwünsche zum Geburtstag von Zwerg1
s.

Kommentare:

amtolula hat gesagt…

Wow, was für wunderschöne Fotos wieder. Ich liebe Deinen blog!!!
Vielen lieben Dank für das Rezept. Das ist genau das Richtige für meinen Großen.
GGGLG Tanja

Freudentanz hat gesagt…

L*E*C*K*E*R !!!
Danke für das Rezept, die werd ich auf jeden Fall machen. Yummie!!

Alles Liebe,
Angelina

Seelenstuebchen hat gesagt…

Wieder TRAUMBILDER!!!
Und danke für´Rezept es sieht seeeehhhhrrr lecker aus!!
Bei uns ist es noch schön und wir haben 20°C
Ich sende dir viele Sonnenstahlen
GGLG.und hab eine schöne Woche
Doris

Michaela hat gesagt…

DANKE für das schöne Rezept und Happy Birthday nachträglich.

Herzliche Grüsse aus dem Teuto...
Michaela

miniheju hat gesagt…

gigantisce fotos, da hast du echt ein grosses talent dafür!
grüssse
minuheju

Katharina hat gesagt…

Ohje, das ist natürlich ärgerlich. Aber ich bin überzeugt, dass ihr es trotzdem genossen habt.

Die Schnecken sehen super aus. Hmm, schickst mir ein paar vorbei?

Ganz liebe Grüße.
Katharina

Salma hat gesagt…

huhu ;)

meine güte, die schnecken sehen soooo lecker aus *sabber*

ich hab so ähnliche mal mit fertigem blätterteig gemacht - heißen bei mir offiziell "pizzaschnecken", weil mit tomaten, schinken, geriebenem käse und oregano...

aber mit dem ciabatta-teig stell ich mir das total köstlich vor. werd ich auf alle fälle mal ausprobieren :)

die fotos sind übrigens auch ganz toll!! :)

lg
salma

Melaby hat gesagt…

Wieder mal supersuper Fotos! Deine drei Zwerge können stolz sein, so eine kreative Mama zu haben.
Ändliche Schnecken kenne ich von meiner Mama aus Sizilien. Der Teig wird hauchdünn ausgewallt und mit Oliven und Speck belegt, bevor er aufgerollt wird! Einfach lecker!

Grüessli
melaby

Geschwisterherz hat gesagt…

...deine Brotschnecken sehen zum Anbeissen aus...muss nur den Brotteig abändern, da meine Kleine ja kein Weizen essen darf.

Schade, dass das WEtter bei euch nicht gehalten hat, bei uns war es gestern nämlich noch herrlich.

Herzlichst....Katja

Kinkerlinchen hat gesagt…

Lecker schmecker!
Liebe Grüßle,
Nina

kiki hat gesagt…

Ohne, so ging es uns ja letztes Jahr mit unserem Kürbisfest, zum Glück hatten wir unser Carport! meinetwegen hätte es ruhig so schön bleiben können, heute hat es auch wieder viel geregnet :(
Die Brote sehen sooooooo lecker aus, bei den Fotos bekommt man schon Sabbermäulchen :)
Liebe Grüße,
Kiki

Nordlicht hat gesagt…

Was für leckere Bilder! Diese Schnecken muß ich auch probieren! Vielen Dank fürs Rezept! GGLG Carmen

Villa König hat gesagt…

Yummi das hört sich super lecker an! Und deine Bilder sind wieder mal ein Gedicht! Bei uns war gestern auch schon wieder Land unter, leider...Viele liebe Grüße Yvonne

Nelja hat gesagt…

Ha, die Brotschnecken kommen mir gerade recht. Ich bekomme nämlich am Donnerstag für eine Woche Bed-and-breakfast-Besuch. Da kann ich solche Sachen gut gebrauchen. Danke für den Tipp und das Rezept.

Hihi. Wir hatten mal vor drei Jahren DIE perfekte Sommerparty mit Bierzeltgarnitur und allem drum und dran in unserem Wohnzimmer (sooo viel müssen wir da zum Glück nicht ausräumen), weil die Temperatur von einem Tag auf den nächsten von 28 auf 15 fiel und die Sonne total verregnet war.

Grüße! N.

Schwesterherz-Vergissmeinnicht hat gesagt…

So tolle Bilder :-) Die Brotschnecken sehen super lecker aus!
Schade, dass es geregnet hat bei euch. Wir hier in der Oberpfalz hatten auch Sonntag Sonnenschein pur...

Liebe Grüße von Sandra

Les Tissus Colbert hat gesagt…

Deine Bilder sind wunderschöön!
GGLG
Karin

gerbex hat gesagt…

wow schöne Fotos! Das hast Du sehr toll hinbekommen!
Liebe Grüsse von
nathaliegerbex.blogspot.com