Montag, 16. Mai 2011

Gelb-Weiße Augenweide

Unser kleiner Sonntagsausflug führte uns gestern zu einem Spielplatz, der an den Ränder über und über mit wilden Margeriten bewachsenen, kleinen Hügeln umgeben war.
Während meine Kerle also die Klettergerüste unsicher machten, erklimmte ich an diesem windigen Nachmittag einen dieser Hügelchen und pflügte und pflügte. Nach ein paar Minuten leistete mir Zwerg 1 (der ja bekanntlich später mal Gärtner werden möchte) Gesellschaft und so hatten wir nach einigen Minuten einen richtig großen Strauß zusammen.

Zu Hause wurden die einzelnen Stiele in der windstillen Küche auch in gemeinsamer Arbeit auf die richtige Länge gebracht und ins Wasser gesetzt.
Während dieser Prozedur hörte ich nach kurzer Zeit von meinem kleinen Gärtner, mit gerümpfter Nase diesen Kommentar:
"Mama....die Blumen sind ja echt schön, aber ich glaube da hat jemand draufgepisst, bevor wir die gepflückt haben!"

Kindermund tut Wahrheit kund...... und er hat wirklich recht!
Diese Margeriten machen sich zwar sooo schön in unserem Wohnzimmer, aber dieser penetrante Wildmargeriten Eigengeruch, der tatsächlich an die Vermutung meines Sohnes heran kommt, ist echt eklig!


 

Liebe Grüße
s.

Kommentare:

Miss Fienchen hat gesagt…

Hallo,
ja der Stauß ist eine absolute Augenweide und ich muss immer wieder feststellen, wie vorteilhaft es sein kann, wenn man so eine schlechte Nase hat wie ich. Wenn ich aber mal etwas riechen kann, muss er für andere unerträglich sein.
Genieße einfach deine schönen Fotos!

Liebe Grüße Karen

House No. 43 hat gesagt…

*schmunzel* dafür sind die Bilder wunderschön anzusehen ! Ich freue mich auch immer so, wenn Sohnemann zu mir sagt: Mama wollen wir Blumen anschauen gehen...! lg Sabrina

emily fay hat gesagt…

....so hübsch sind sie ja;) aber den Duft erträgt man glaub ich doch besser draussen auf einem Tisch....

glg Marion

magenta ♥rot hat gesagt…

Auf den Fotos sehen sie aber sehr schöööön aus.
Ich habe letzte Woche auch einen Wildblumenstrauß mitgebracht bekommen.
Wo ich nicht genau weiß bei welchen Nachbarn ich mich entschuldigen muss.
Mit dem kamen auch einige Gerüche mit ins Haus sowie einige kleinen Tierchen.
Aber der Wille zählt...
LG Maike

sandra hat gesagt…

Auf dem Weg zum Einkaufen bin ich auch an ganz vielen Margeriten vorbeigefahren. Nur leider stehen die so ungünstig, daß ich nirgendwo anhalten konnte ! Wie gern hätte ich jetzt auch solch einen Strauß hier stehen !
LG Sandra

Aus Freude am Machen hat gesagt…

Ich verfalle den Margeriten auch immer wieder. Hilft den die Glasglocke? Vielleicht solltest du alle unter einer Dunstglocke präsentieren :-), dann wäre auch das Problem mit den Krabbeltieren eingeschränkt.
Herzliche Grüsse Franziska

Zauberhafte hat gesagt…

Der Strauß ist wirklich wunderschön. Ich hätte auch liebendgern nun einen hier bei mir zuhause. Da würde der Eigengeruch mich nicht stören, bei einem so schönen Anblick. :o)

Liebe Grüße, Steffi

kiki hat gesagt…

Aber sie sind sooooooo schön!!!!! was für schöne Fotos, zum Glück kann man sie nicht riechen :) Wir hatten neulich auch solche "Stinkeblumen!"
Liebe Grüße,
Kiki

Nordlicht hat gesagt…

Ich musste jetzt herzlich lachen! Sie sind zwar wunderschön aber duften wirklich nicht gut! Deine Bilder sind wunderschön! GGGLG Carmen

Annerose hat gesagt…

Och ist das ein schöner Blumenstrauß, ganz süß und so füllig.
Liebe Grüße Annerose

Tanja hat gesagt…

Na gut das es noch kein Geruchsbloggen gibt, so kann ich mich an den wunderschönen Bildern erfreuen ohne die Nase zu rümpfen! :-)
Wirklich superschöne Fotos.
Lg Tanja

Liebesbotschaft hat gesagt…

Boah, sind das tolle Bilder... und die von den Post davor auch!
HAMMEEEEEEER!!!!

Liebesgrüße
Joanna

gerbex hat gesagt…

schöne bilder

Nelja hat gesagt…

Nichts geht über einen Strauß wilde Margariten (dafür bin ich sogar mal an einer Autobahnauffahrt stehen geblieben ... psssst, keinem weiter sagen, hat ja keiner gemerkt).

Grüße! N.

INNENANSICHTEN hat gesagt…

Hallo liebe S.,
tolle Bilder...mir wäre der Geruch völlig egal. Auf dem Weg von der Arbeit nach Hause -ca. 30 km- habe ich keine einzige Margarite gesehen, Mist! Wahrscheinlich sind sie hier noch nicht so weit...oder eine andere Bloggerin vor mir war schneller...GLG Uschi

Yvonne - Frl.Klein hat gesagt…

Ja, lach, so sind sie unsere Kinder! Bringen es geruchlich auf den Punkt! Aber auch egal wie sie auch riechen, sie sind eine Augenweide und Deine Fotos sind wunderschön!
Einen wunderschönen Abend,
viele liebe Grüße,
Yvonne

Mam hat gesagt…

Das stimmt leider. Aber sehr schön sind sie - und es gibt ja zum Glück noch keine Geruchscomputer ;-)
Liebe Grüße, Andrea

Pünktchen hat gesagt…

oh oh ohhhhhhhhh.... das ist so schön, so schön, so SCHÖN!!! tolle bilder :-) ... v.a. das erste hat es mir angetan :-)


nora