Donnerstag, 10. Februar 2011

Erfolg- und Misserfolgsbericht


Gestern wurde mit vereinten Zwergenhänden ein Kuchen gebacken. Probieren wollte der Obstmuffel die Heidelbeeren von den gestrigen Fotos vorab natürlich nicht, aber in die Schüssel wurden sie sehr gerne gekickt und ebenso gerne im Teig verbuddelt.
Das Rezept habe ich dann aber doch nicht nach der verlinkten Seite gebacken, sondern etwas abgewandelt, da ich viel zu viele Eier im Kühlschrank hatte und insofern den Cholesteringehalt des Kuchen unbedingt noch erhöhen wollte. Auch auf die Schokolade habe ich nicht verzichtet... Bestechung muss einfach sein!

Anschließend haben wir bei schönstem Wetter unter einem sonnigem Frühlingshimmel zusammen draußen gesessen, den Kuchen gegessen, Kakao getrunken und unser erstes Picknick im Grünen gemacht.

Falls euch mein abgewandeltes Rezept interessiert:

Heidelbeer Blechkuchen mit Schokolade 

250g Butter, 225g Zucker, 4 Eier, 250g Mehl, abgeriebene Schale einer Zitrone und Saft einer Zitrone, 2 1/2 TL Backpulver, 50g Mandeln, 100g Raspelschokolade, 200g Blaubeeren, Weiße Blockschokolade für die Glasur sowie Puderzucker.
Backofen auf 180°C vorheißen. Backform ca. 30x30cm mit Backpapier auslegen oder einfetten. Butter, Zucker, Eier verrühren. Mehl und Backpulver vermischen und zum Teig geben. Mandeln, Zitronenschale und Saft, Schokolade mit unterrühren. Blaubeeren vorsichtig unterheben und alles auf das Backblech geben.

Kuchen bei 180°C ca. 40min backen. Ich habe zuerst auf Heißluft und nach der Hälfte der Zeit auf Unterhitze umgestellt.
Den fertigen Kuchen habe ich stellenweise noch mit weißer Schokolade überzogen und mit Puderzucker bestäubt.


Der Kuchen Erfolgsbericht:
Der eine Zwerg hat sein Stück ratz fatz aufgegessen.
Der andere Zwerg hat sogar zwei Stücke verputzt.
Männe schmeckte er abends auch noch sehr gut.
Ich bin sowieso eine Kuchenschredder und habe ... ?.. Stücke gegessen.

Der Kuchen Misserfolg......
Tja... der Obstmuffelzwerg..... hats gegessen, aber die "ekligen blauen Kirschen", die hat er dann doch rausgefrickelt! :O(


Vielleicht sollte ich aus den nächsten Heidelbeeren für ihn lieber einen Saft pressen!

Liebe Grüße,
s.

Kommentare:

simpleSimplie hat gesagt…

Oh, wie schade um die schönen Heidelbeeren - aber ich war als Kind selbst ein super-mäkeliger Esser (und bin es in vielen Bereichen noch immer), daher kann ich den Obstmuffel auch ein kleinwenig verstehen.

Ich glaube, ich hätte aber sehr gerne etwas von der Obst-Cholesterinbombe gegessen :o).

Liebe Grüße,
Petra

Salma hat gesagt…

hallo :)

ich bin gestern auf deinen tollen blog gestoßen und mach mich hier mal breit ;)

deine fotos sind superschön - und die "ekligen blauen kirschen" haben mir gerade ein herzhaftes lachen beschert ;D

alles liebe
salma

Miss JennyPenny hat gesagt…

Ach wie süß! Woher kenn ich das nur mit dem Rauspulen? Der Kuchen sieht aber wirklich super lecker aus!

LG von Jenny

chrissi hat gesagt…

Danke für diese wunderschönen Bilder Die Storry dazu finde ich einfach köstlich. Ich bin auch nicht so der Heidelbeerfan. Aber ein Stückchen hätte ich sicher probiert. :o)*schmatz*
Liebe Grüße, Chrissi

Hatteshuus hat gesagt…

Danke für dieses tolle Rezept, ich denke das schmeckt auch mit Kirschen oder Himbeeren!!??...oder für Deinen Zwerg: mit Smarties...

LG *Svenja*

House No. 43 hat gesagt…

Wundervolle Bilder; gestern war das Wetter wirklich so schön; bei uns leider für ein Picknick noch viel zu kalt. Vielleicht hättest Du Heidelbeer-Eis machen sollen ? GLG Sabrina

artemanoCReativ hat gesagt…

Und da ist nichts mehr übriggeblieben von dem leckeren Kuchen? Schade, da muss ich ihn doch selber backen, aber nach Deinem Rezept und ich denke mit schwarzer Schokolade, weisse gilt bei meiner Tochter nicht als Schokolade.

Bis zum nächsten Süssteilchen,
liebe Grüsse,
Christl

Pünktchen hat gesagt…

hihi... aber der versuch zählt und du hast dich wirklich, wirklich bemüht!

:-)

TOLLE bilder!!

nora

Mila hat gesagt…

Soll ich Dir mal sagen was mein erster Gedanke bei Deinen Bildern war? Nur eine Bloggerfrau kommt auf den Gedanken ein Schleifenbändchen um ein Stück Kuchen zu binden...! *knutsch*

LG Mila

*Seelenstuebchen* hat gesagt…

Danke für Dein nettes Kommentar und Deinen Besuch auf meiner Seite, ich musste natürlich gleich einen Gegenbesuch tätigen ;-)
Und ich bleibe, sooo schön hast Du es
GGLG.Doris

♥Herzstückchen♥ hat gesagt…

Hallo,

ich habe gerade den Weg in Deinen wunderschönen Blog gefunden. Hier gefällts mir und ich werde sicher öfter vorbeikommen. Meine kids sind auch Obstkuchenverweigerer, einzige Ausnahme Erdbeerkuchen, aber da müssen sie sich wohl noch etwas gedulden