Donnerstag, 21. Oktober 2010

Guter oder schlechter Tag?


Wenn man sich morgens auf der Autobahn in den Stau stellt, um einen ungeliebten Termin beim Zahnarzt wahrzunehmen...
Wenn man im Wartezimmer sowohl die Eltern Zeitung, die Gala und die Cosmopolitan durchliest und trotz Termin immer noch nicht dran kommt....
Wenn man dann erfährt, dass man schlichtweg vergessen wurde und man unverrichteter Dinge wieder abfährt um den Minizwerg vom KiGa abzuholen...
dann hat man schon das Gefühl, dass der Tag gelaufen ist!!

Wenn einem aber auf dem Weg zum KiGa plötzlich ein Regal quasi vors Auto fällt,


man nach Hause kommt und einem vom weiten ein Umschlag aus dem Briefkasten zuwinkt...
sich darin eine Zwergenüberraschung befindet, bei deren Anblick die liebe Svenja von Hatteshuus irgendwie gleich an uns denken musste und uns diese Fußmatte als Überraschung zuschickte....


wenn dazu noch der Himmel strahlend blau ist und sich die Viren von gestern mit den Wolken verzogen haben,
der Minizwerg auch ohne Hörspiel in schweizer Mundart (ein Einschlaftipp von Frau Großstadtheidi*lach) ein freiwilliges Schläfchen gehalten hat,
dann freut man sich doch noch auf den Rest des Tages !!!

Euch auch einen wunderschönen Tag und dich Svenja drück´ ich nochmal ganz lieb!!

Liebe Grüße
s., die dann mal wieder den Farbpinsel schwingen muss, damit das Regal bald auch so strahlt wie ich jetzt!

Kommentare:

FRöSCHLi hat gesagt…

Na, das ist doch schööön!
Eine Entschädigung für den Ärger heut Morgen!
Ich wünsche dir noch einen wunderschönen und zauberhaft fröhlichen Tag!
LG
Sandra

chrissi hat gesagt…

Oh... ein wirklich schlechter Anfang. Hoffentlich hast du dir beim Zahnarzt ordentlich Luft gemacht.
Aber was dann folgte, war doch wohl klasse. Ich würde sagen, "ENTSCHÄDIGUNG" pur. Ich bin gespannt, wie das Regal gestrichen aussieht. Ich streiche auch gerade. Aber nur eine blöde Zimmerdecke. Der erste Anstrich ist erledigt. Aua Nacken vom hochgucken.
Ich wünsche dir noch einen schönen restlichen Tag. So ganz ohne Pannen.
Liebe Grüße, Chrissi

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Ach, wie schön! Freu mich für dich, dass doch noch alles so toll gelaufen ist! Würde sagen, die guten Dinge des Tages haben definitiv überwogen :-))

Schönen Tag noch
Nicole

Eve hat gesagt…

es kommt immer anders als man denkt.
freut mich dass dein tag doch noch gerettet wurde ;)

noch einen beitrag zum verstorbenen mittagsschlaf.
ich finde es toll, dass du alle meinungen zugelassen hast. das zeigt grösse... und ich bin auch der meinung.. solange sie mit anstand geschrieben ist, darf man alle meinungen äussern.
ach ja.. ich fand den post witzig ;)

liebe grüsse eve

Lüttjepööks hat gesagt…

Ohje, und wie ist der REst verlaufen?

LG Sandra

Angie hat gesagt…

Tja, manchmal kommt alles anders als man denkt... ist doch toll, wenn der Tag sich in Positive verändert und die Freude den Ärger des morgens vergessen lässt!

GLG Angie

Miss Fienchen hat gesagt…

Also ich würde sagen, es war eher ein guter Tag, da der Mensch dazu neigt das Schlechte schneller zu vergessen. Also feu dich über das Regal, über das Schläfchen und natürlich über den Sonnenschein.

Liebe Grüße Karen

Eva hat gesagt…

Ach, es ist doch immer besser ein schlechter Anfang mit einem guten Ende - als ein guter anfang mit schlechtem Ende! Immer das positive sehen!

Ich wünsche dir noch einen wunderschönen restlichen Tag!

Liebe Grüße,
Eva

Tinka hat gesagt…

Wie schön, trotz des dummen Tagesanfang! Ich sag Dir: es kann noch schlimmer kommen, wenn man wie ich vorhin nämlich direkt an der Ortseinfahrt mit 80 statt mit 50 km/h (weil man nicht direkt am Ortsschild abgebremst hat) geblitzt wird!! Und ich hatte nicht so nette Post!
LG
Tinka

Kinkerlinchen hat gesagt…

Ohhh das haste aber schööön geschrieben, erst doof, und dann wurder der Tag wuuunderschööön :-)
Tolles Regal, tolle Fußmatte :-)
Liebe Grüßle,
NIna

Blickwinkel hat gesagt…

Schön das der Tag sich doch noch so zum guten gewendet hat!
Einen ganz lieben Gruß
Esther

Und für morgen wünsche ich Dir einen rundum gelungenen Tag! ;o)

Nelja hat gesagt…

Wie fast immer im Leben ein lachendes und ein weinendes Auge und alle Unbill hat halt doch noch ihren Sinn. Das mit dem Zahnarzt ist natürlich doof. Aber der Rest hört sich gut an. Das gibt am Ende eine positive Tagesbilanz. Also was soll's.
Grüße! N.

Paulina hat gesagt…

Hmmm, ich würde sagen, ein Tag der besch....anfing, aber ein ziemlich gutes Ende nahm ;o)!
Puuuh, was beneide ich gerade um die Handvoll Buchstaben!!!!!Wir haben alle plus die Endungen -en,-er,ch,sch usw.Groß,- und Kleinbuchstaben, also in "Hülle und Fülle".Und ja, er geht auch erst seid den Sommerferien....halleluja, ist das unterschiedlich!Ich weiß genau was mir lieber wäre ;o)...Viele, liebe Grüße, Petra

pepelinchen hat gesagt…

Es konnte ja nur besser werden.... ;-)
Vielleicht wartest Du mit dem Pinsel schwingen noch mal eben, bis ich Dir mein Regal vorbeigebracht habe, dass schon 1/2 Jahr im Keller auf weiße Farbe wartet....? :-) Ich muss erst mal die Farbe wiedersuchen. Die habe ich so gut weggestellt....*grr*

Liebe Grüße
Petra

Marina hat gesagt…

So schön, wenn der Ärger verfliegt und der Rest des Tages doch noch gut wird! Aber dein Arztbesuch war ja schon ärgerlich! Warten und warten und dann eigentlich umsonst! Nee nee!!!
Ich wünsch dir heute noch einen wunderschönen glücklichen Tag ohne irgedwelche Ärgernisse :o)
Liebe Grüße sendet dir Marina die immer die erste und die letzte ist ;o)