Mittwoch, 20. Oktober 2010

Rührend durch den Nachmittag

Nachdem es sich hier so langsam einregnet, werden wir heute Nachmittag wohl zur Abwechslung mal wieder den Rührer schwingen.
Denn bevor der Budenkoller eintritt, ist es immer noch besser die Küche zu verwüsten, mit Schokolade zu matschen, Sankt Martins auf den Kuchen zu kleben und den Jungs beim abschlecken der Rührstäbe zuzusehen. Mit Sankt Martins sind natürlich Smarties gemeint, aber Zwerg 2 sagt das seit Jahren so und wir mögen ihn nie verbessern, weil wir es einfach zu süß finden!




Bis die Herren aber hier eintreffen, werde ich mich noch ein wenig hiermit beschäftigen, denn auch wenn ich mich immer noch nicht so ohne weiteres an Jersey und Co. heran wage, habe ich etwas neues angefangen.
Nicht für uns, aber in klitzeklein und mit pink und rosa!


Wenn ich im Vergleich aber dann wieder solche Kunstwerke sehe, dann neige ich schnell dazu den Nähkeller wieder zu verlassen, um am PC lieber nach einem Nähkurs für mich zu suchen!
Ob ihr das Ergebniss also zu sehen bekommt, hängt schwer von seinem Erfolg oder Misserfolg ab!

Liebe Grüße
s.

EDIT: Soeben wurde das Nachmittagsprogramm geändert und so gibt es statt Kuchen backen wohl eher Tee kochen, Zwieback essen, Sofapflege
und die Hoffnung, dass sich der Virus, wegen dem ich gerade in den KiGa gerufen wurde, jetzt nicht von einem Zwerg auf den nächsten weiter übeträgt!

Kommentare:

Erdfloh hat gesagt…

hihi - bei uns heißen sie st. marties ;))))
viel spass!
glg
petra

House No. 43 hat gesagt…

Oh das sieht nach Spaß aus; zumindestens für die Kinder ! Ja mit dem Nähen ist das so eine Sache ! Ich habe zwar 2 Nähkurse hinter mir, aber an solche grossen Sachen traue ich mir gar nicht heran. Das dauert mir auch viel zu lange. GLG Sabrina

Pupe*s Fadenkreuz hat gesagt…

Wie DROLLIG - St. Martins! :)))

Na, ich kann Dich nur zu gut verstehen, mit dem (nicht) nähen können. Seit Februar, kann ich auch eine Nähma. mein eigen nennen, aber ich habe auch immer Angst ;) mit meinen Stümpereien dermaßen auf die Fre**e ;) zu fliegen. ;)
Manchen, haben es echt drauf. Aber was mich nichtsdesttrotz beruhigt ist, das noch KEIN MEISTER vom Himmel gefallen ist! Wir sind ALLE LERNFÄHIG! ... und somit *tschakaaaa* DU schaffst das *★.staub.rumwirbel.und.streu* :)

LG,
Pupe

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Hallo!
Kopf hoch wird schon funktionieren!
Außerdem : Übung macht den Meister!

Liebe grüße
Nicole

Nelja hat gesagt…

1. Rührstäbe abschlecken machen auch noch gr0ße Jungs. Und sie sehen immer noch bezaubernd aus dabei. ;)
2. Beim Jersey musst du nur aufpassen, dass du es nicht verziehst. Tipp: schalte den oberen Stofftransport zu (wenn deine Maschine so was hat). Noch ein Tipp: steck die Nadeln mal 90° gedreht, also im rechten Winkel zur Saumkante, dann kannst du drüber nähen ohne sie raus ziehen zu müssen. Und wenn es gar nicht geht, ist es immer ganz gut, vorher per Hand zu heften (also mit großen Vorwärtsstichen einfach etwas fixieren und nach dem Nähen den Faden glatt wieder raus ziehen).
3. Gute Besserung dem kranken Zwerg und toi, toi, toi für den Rest der Familie. Dass es meist nicht bei einem kranken Kind bleibt, hast du sicher schon oft genug erlebt - welche Mehrkindmutter nicht.
Grüße! N.

**Ela - Sternenzauber** hat gesagt…

ich wünsche euch gute besserung - schade um den leckeren kuchen (unser mini sagt im übrige "martins" dazu ;))

glg ela

laualau hat gesagt…

Ach,ich wollte dir grade schreiben das kuchen backen bei mir auch immer gut funktioniert bei diesem ,naja ,bescheidenem wetter.....und da lese ich das der zwerg jetzt krank ist....ich wünsche dir guuuuute nerven....bei dem wetter krank...und der rest kann nicht raus...ouwaja.....da kann wohl der "sankt martins" wieder nach hause gehen ;)
lg laualau

Mila hat gesagt…

Der erste Gedanke war: "Kein Wunder dass sich die Viren munter ausbreiten, wenn sie die Jungs die Rührlöffel abschlecken lässt!" Aber dann habe ich gelesen, dass der Notruf euch erst nach dem Backen ereilte...puuuh!

Ich wünsch euch gute Besserung! *schmatz*

LG Mila

Miss JennyPenny hat gesagt…

Ich finde du kannst sooo.... superdupa toll nähen...also nicht an sich selber zweifeln...einfach ausprobieren, denn: Probieren geht über studieren...hihi :o)

So und jetzt klau ich mir noch nen St. Martins und bin wieder wech!

Natürlich lasse ich noch liebe Grüße da an dich und die Schleckermäulchen!

Jenny

Geschwisterherz hat gesagt…

...also ich finde deine Nähkünste super und bin schon gespannt.
Hoffe für euch der Virus ist nicht so hartnäckig.

Herzlichst...Katja

Mama Matunda hat gesagt…

Rührstäbe abschlecken mache ich sogar noch :-) ganz ganz klasse und ich als nichtnähendes Wesens bewundere Mädels immer die das so toll können, wie Du.
Grüsse sendet Dir Dani

was eigenes {Bine} hat gesagt…

gute besserung an den einen zwerg und *drückdiedaumen*, dass der virus nicht weitergewandert ist!
sankt martins .... zu süß...das würde ich auch nicht verbessern! wir haben hier auch so ein wort. der herr weigert sich, es abzulegen!
lg bine