Dienstag, 15. März 2011

Ich mag gerade nicht bloggen! Trotzdem ich hier bastel, nähe und vorbereite, habe ich derzeit nicht den Antrieb etwas davon hier zu veröffentlichen.
Zu grotesk ist es, dass ich mir Gedanken darüber mache, wo ich Plastikspinnen für eine Gespensterparty herbekomme und gleichzeitig mit aufgerissenen Augen die Bilder im TV verfolge!
 

Liebe Grüße
s

Kommentare:

Gabriella hat gesagt…

Stimmt. Eine Situation, zu der einem die "Vokabeln fehlen"... GLG Gabriella

Creawool hat gesagt…

Ja, so scheint es vielen von uns zu gehen: angesichts der Ereignisse erscheint alles Alltägliche geradezu oberflächlich!
Liebe Grüße
Christel

Kerstin hat gesagt…

Ja, das ist wohl wahr. Ich habe heute trotzdem was aus der Welt der Kinderanekdoten gepostet. Aber auch mir fehlen die Worte angesichts dessen, was gerade in der Welt passiert! Liebe Grüße vom *Glückskind*

kiki hat gesagt…

Liebe S.,
mir geht es da ganz ähnlich und daher gibt es auch bei mir ein paar Schweigetage, denn momentan fehlen mir einfach die Worte und Bilder! Auch wenn das Leben bei uns weitergeht, mir ist grad nicht nach Osterdeko, Frühlingsbilder etc. während sich die Situation in Japan immer mehr zuspitzt! Mir macht das Angst...
Liebe Grüße,
Kiki

Pupe*s Fadenkreuz hat gesagt…

... ja, man sieht es, kann es aber irgendwie gar nicht glauben, das dies Realität ist! :(

LG,
Pupe

Anna hat gesagt…

Liebe Simone!
Mir geht es da ganz ähnlich wie dir. Einfach "wie immer" weitermachen fällt mir gerade auch nicht leicht. Trotzdem dreht sich hier alles wie gewohnt weiter. Aber im radio, fernsehen und auch in meinem Kopf spuken diese Bilder weiter herum...
Ganz liebe Grüße, Anna

design elements hat gesagt…

stimmt...lg

Heimlichkeiten ღ hat gesagt…

Ja, du hast recht. Da fehlen einem die Worte.

Liebe Grüße
Eileen

Eliane Zimmermann hat gesagt…

geht mir ähnlich, hab grad gar keine lust schicke dekos anzusehen, ein sehr seltener zustand. ich will einfach nur diese zuspitzung im james bond-film ausknipsen und begreife einfach nicht, dass das alles echt ist und dass wir auch etwas damit zu tun haben (werden).

Lunacy hat gesagt…

Plastikspinnen? Vielleicht beim Karnevalswierts? Oder, falls es nicht unbedingt Plastik sein muss, kannste ja auch Spinnen aus schwarzen Pfeiffenputzern selber basteln. Nur so eine Idee.
LG
Anja

{sinnenrausch} hat gesagt…

Ja. So gehts mir auch.

Sei lieb gegrüßt,
Rebecca

Liebesbotschaft hat gesagt…

Verstehe ich gut!

Ich habe gerade sehr viel Lust, ständig irgendeinen Kram zu bloggen - und frage mich gleichzetig, ob es nict dämlich ist, sich mit Blazern&Co. zu beschäftigen, während man vor Entsetzen kaum den Mund zubekommt...

Aber nur darüber nachzudenken lähmt einen und raubt die Kraft, deswegen:

Plastik-Spinnen suchen ist doch super!

allerliebste Grüße
Joanna