Dienstag, 16. November 2010

Gefilzt und aufgehängt


Wenn der große Zwerg mit seinen Klassenmitstreitern für seine Lehrerinnen einen Adventskalender bestücken soll,
wenn es zur Wahl steht entweder etwas mit einem Maximalbetrag von 2 Euro zu kaufen oder etwas zu basteln,
dann entscheiden wir uns doch gerne für die zweite Variante.
So wurden die Knetförmchen und auch die Plätzchenauststechförmchen aus dem Keller geholt, ein Stück Schaumstoff untergelegt, Märchenwolle reingestopft und darauf los gestochen.
Selbst der kleinste Bewohner hatte Spaß daran  Muttern einmal  richtig in den Finger zu stechen mit mir einen Fliegenpilz zu filzen.

 
Der Große hat so an einem Nachmittag ein Herz, einen Stern und einen Mond gefilzt, die dann morgen den Weg in den Adventskalender der Lehrer einschlagen werden. Die anderen Anhänger dürfen weiterhin den gut riechenden Ast (Danke an die Anonyme "Melanie" für den botanischen Tip!) schmücken.
Die Keksförmchen habe ich anschließend gleich in der Küche belassen, denn mit dem Plätzchen backen kann man ja jetzt auch wieder anfangen.

Liebe Grüße
s.

Kommentare:

blackzzr hat gesagt…

Total schön, was du mit deinen Zwergen gezaubert hast.

LG Karin

die.waschkueche hat gesagt…

Ahh, the next generation ;).
Beste Grüsse

*Evelyn* hat gesagt…

Fröhlich und bunt - fast ein bißchen wie der Frühling!!

Gefällt mir sehr Eure Basteleien!!

Ganz liebe Grüße
Evelyn

PS: Dein Blog ist einfach wunderschön, komme so gerne vorbei und erfreue mich jedes Mal an Deinem Design! :-)

Blickwinkel hat gesagt…

Was für eine süße Idee, das sieht auch ganz bezaubernd aus an deinem tollen Ast, den du gefunden hast!
Liebe Grüße
Esther

Malin Jo ♥ hat gesagt…

@ Waschküche:
Klaro...irgend jemand muss dir doch mal Konkurrenz machen hier und dafür wird der Nachwuchs natürlich früh gefördert! ;O)))

LG
s.

die.waschkueche hat gesagt…

;)

andrella hat gesagt…

Liebe s.,
die sind ja toll geworden muß ich gleich mal Lotta zeigen die auch grade im Trockenfilzfieber ist.
L* O* T* T* Aaaaa hat sich übrigens sehr über deine Glückwünsche gefreut und wußte direkt wer du bist!
ganz liebe andrellagrüße

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Hallo!
Diese Geschenke sind viiiiel mehr wert als 2 Euro! Unbezahlbar!
Am besten gefällt mir der Fliegenpilz! :-)

Gruß
Nicole

emily fay hat gesagt…

...und man macht damit 3 schöne Dinge auf einmal...eine schöne Zeit mit den Kindern verbringen...etwas hübsches Persöhnliches herstellen und jemanden eine Freude;)

glg Marion

House No. 43 hat gesagt…

Eine süße Idee; da wird sich die Lehrerin bestimmt freuen ! GLg Sabrina

Nelja hat gesagt…

Das nenn ich mal rundum gelungen.
Eine schöne Idee, einen Adventkalender für die Lehrerin zu machen.
Ja, wir hätten auch gebastelt. Das ist doch schön, wenn man gemeinsam was machen kann und dann auch noch vorzeigbare Ergebnisse bei raus kommen.
Ich habe auch die erste Runde Kekse gebacken. Da ich momentan aber ganz alleine zu Hause bin, ziehen die noch etwas in der Kekssammelstation durch. Komisch, früher sind die gar nicht erst bis da hin gekommen, sondern waren vorher aufgegessen. :)
Grüße! N.

stehrumchen hat gesagt…

Hallo.Was für eine tolle Idee. Ich glaube meine Kinder Bastelgruppe (Mädchen, 8-12 Jahre) muß da auch vor Weihnachten noch ran. Denkst du das wir das auch so schön hin bekommen, auch ohne Vorkenntnisse?

Liebe Grüße Nina

Haus Nummer 13 hat gesagt…

Oh Du Liebe, was für eine tolle Idee. Ich bin immer wieder begeistert was ich hier alles so bewundern darf. Deine Fotos werden immer immer besser !! Sag mal hast Du einen Fotokurs belegt oder bringst Du Dir das alles selbst bei? Bei mir steht das Makro immer noch auf der Wunschliste... ;-) vielleicht erbarmt sich ja der Weihnachtsmann oder das Christkind. LG von Tini

Bianca aus Appellund hat gesagt…

Was für eine schöne Idee!Und was bitte sollte man denn, ausser Süssigkeiten für 2€ schönes kaufen?
Ich denke die Lehrerin wird sich seeehr freuen.

Wie ich deine Zweige da so sehe, könnte ich heulen...ich habe jedes Jahr zum Barbartag Zweige von einem großen "wilden" Kirschbaum hier bei uns in der Strasse geschnitten.
Letzte Woche nach der Arbeit, komme ich daran vorbei und sehe wie zwei junge Männer seeehr viel von dem Baum abgeschnitten haben.
Wir denken das er gefällt wird, denn die haben sämtlich Zweige abgeschnitten, so könnte der Baum niemals überleben.
Finde ich sehr traurig, weil der so wunderschön gewachsen war.

Liebe Grüße,Bianca

Die Schaubude hat gesagt…

Sehr schöne Idee mit den Austechern ....wird auch gleich mit in die vorweihnachtliche Beschäftigungstherpie aufgenommen ;) lg Tanja

* Wiener Wohnsinn* hat gesagt…

Sehr sehr fleißig sind die Bewohner im Hause Malin Jo !!
Und wenn dann noch dazu so was tolles dabei rauskommt umso besser !! :)

lg aus wien, melanie

Villa König hat gesagt…

Eine absolut süße Idee! Bezaubernde kleine Geschenke :-) Liebe Grüße Yvonne

Design by Cedalic hat gesagt…

Die Anhänger sind wirklich schön geworden. Eine tolle Idee und die Lehrerin wird sich darüber bestimmt total freuen. Selbstgemacht ist doch immer gleich viel schöner als gekauft.
LG Melanie

Geschwisterherz hat gesagt…

...eine absolut entzückende Idee, die du mit deinen Buben super umgestzt hast.

Herzlichst...Katja

kiki hat gesagt…

Na, da wird sich die Frau lehrerin aber freuen! Ich finde selbstgemacht auch schöner, was bekommt man denn heute noch für 2 Euro? Filzen steht bei Junior auch hoch im Kurs! Ich habe mich schon öfter gepiekst als er :)
Plätzchen backen ist bei uns heute auch noch auf der Wunschliste, mal schauen, welches Rezept es wird!
Liebe Grüße,
Kiki

mausimom's hat gesagt…

Schade, dass ich nicht die Lehrerin Deines großen Zwerges bin!
Die Sachen sind sooo schööön!

stehrumchen hat gesagt…

Vielen Lieben Dank für die Tipps. Ich geh dann mal einkaufen und vielleicht schaffe ich es ja die Resultate zu posten.

Liebe Grüße Nina

Nina hat gesagt…

Oh, die sehen toll aus! Ich suche auch immer nach einer Beschäftigung für meinen Jungen. Kann man mit 4 schon filzen? Kann mir jemand helfen, was benötige ich genau? Eine Filznadel und Märchenwolle oder welche? Schaumstoff und Förmchen habe ich :-)

Liebe Grüße aus Berlin,
Nina

von Hand zu Hand hat gesagt…

schön!! diese idee ist immer klasse.
und du hast sie wunderschön mit deinen fotos illustriert.

danke. ich habe dich heute verlinkt. ich hoffe, du bist einverstanden.

liebe grüße und ein frohes fest.

doro.