Dienstag, 10. August 2010

Einzelkindstatus

Einzelkindstatus gibt es in unserem Hause relativ selten, denn meist ist ja einer der Brüder da.
Doch damit auch der Mittelzwerg mal in den Genuss dieser Sonderstellung kommt, hat er für ein paar Tage mal Mama und Papa ganz für sich alleine, während die anderen beiden ein Ferienprogramm bei Oma und Opa absolvieren.
Da werden Ausflüge mit dem Zug gemacht, Besuche im Kino, mit dem Rad ins Eiskaffee, es gehts ins Theater und auch Restaurantbesuche alleine mit Mama und Papa stehen und standen auf dem Programm.
Einzelkindmütter werden mich jetzt sicher kreuzigen, aber es ist so etwas von easy und entspannend nur mit einem Kind unterwegs zu sein. Der Lärmpegel im Haus ist so unglaublich gesunken und die Laute, die man noch hört, sind nicht mehr ganz so wirr und albern.
Der Zwerg genießt es auch die Aufmerksamkeit nur für sich zu haben,und auch ich genieße diese entspannte Abwechslung und die Zeit mit dem Mittelzwergi.

Wer allerdings so viele Ausflüge macht, der bekommt natürlich auch immer ein wenig Taschengeld für Eis und Kleinigkeiten mit, doch da dies bislang in der Hosentasche immer so unsicher aufgehoben war, haben wir heute morgen zusammen aus einem abgeschittenen Hosenbein einer durchgerutschten Jeans, ein einfaches Umhängeportemonnaie genäht.
Der nächste Ausflug kann also starten und vielleicht bringe ich euch von dort ein paar schöne Fotos mit.
 

Liebe Grüße
s.

P.s.: Mein Rechner ist neu installiert, vieles läuft gar nicht, manches nur schleppend. Ebenfalls Outlook. Solltet ihr mir also geschrieben haben und auf Antwort warten, dann bitte noch ein wenig gedulden.

Kommentare:

ich mach mir die welt hat gesagt…

Wie schön, geniess es!!! ( Ich stelle es mir gerade vor- diese Stille, herrlich :-) )
Herzliche Grüsse und viel Spass noch
Meret

Blickwinkel hat gesagt…

Oh ja solche ´´Einzelkind``Tage hatten wir Dank der Ferien auch mal ein paar... immer im Wechsel ;o)
das tut Kindern und Eltern glaube ich gleicher Maßen gut, sich mal eine Zeit lang nicht immer(auf)teilen zu müssen...ich weiß genau wie du das meinst...
Einen ganz lieben Gruß
Esther

Emmas Welt hat gesagt…

Lach.. ich bin eine Einzelkindmami :-) Aber ich kann dich dennoch sehr gut verstehen. Meine Freundinnen haben alle mehr Kinder und bei denen gehts manchmal zu... aber wem sag ich das. Ich freue mich für deinen Mittelzwerg (süßer Name) und euch, dass ihr zur Zeit so nah beieinander seid und wünsche euch noch ganz viel Spaß miteinander.
PS. Der Geldbeutel gefällt mir sehr gut. Passt viel rein :-)
Grüßle Emma

Mila hat gesagt…

Genieß die Tagen mit Deinem Einzelkind und drück es mal ganz fest von mir!

LG Mila

Yvonne hat gesagt…

Ohhh ja es ist eine wahre Entspannung mal "nur" ein Kind im Haus zu haben :0) Vor allem wenn es sich dann auch noch brav alleine beschäftigen kann. Hach herrlich.
Liebe Grüße
Yvonne

Die andere Seite hat gesagt…

Das Taeschchen sieht doch richtig "cool" fuer den Kleinen aus! Deine Foto's finde ich wirklich immer klasse und spannend zu lesen sind Deine Post ja eh... gucke also immer gerne bei Dir vorbei!;0)
GLG Maren

Barbara von Alpenschick hat gesagt…

Geniess die Zeit. Ich hab im Moment auch nur ein Kind da, wobei... grad jetzt ist er bei einem Freund...
Dafür sind wir dann nächste Woche mit 3 unterwegs, was aber in diesem Alter andere Dimensionen hat.
Liebe Grüsse
Barbara

Hatteshuus hat gesagt…

Kann Dir nur zustimmen! Ich liebe meine Kröten über alles, aber jede Kröte mal allein zu Haus hat auch etwas...

LG *Svenja*