Freitag, 21. August 2009

Neue Zeiten

Wie sagt Bine immer so schön "Neue Zeiten brechen an!"
Auch bei uns.
Denn neuerdings haben wir nur noch eine Wickelkommode in Benutzung und die andere hat endlich ihre Schuldigkeit getan.


D.h. wir gehören endlich nicht mehr zu den Menschen, die am Abend vor der Müllabholung durch die Straße laufen, um freie Kapazitäten in fremden Mülltonnen zu suchen.
Unglaublich was zwei Windelkinder für Windelmüllmassen produzieren können!



Zudem haben wir unser Leben hinter Gittern beendet und erstmals seit 5 Jahren können wir uns frei von Etage zu Etage bewegen.
Was hab ich mich auf diesen Moment gefreut!

Jetzt werde ich schnell meine Zwergenpause ( die ich am liebsten noch ganz lange behalten würde, doch auch diese Zeit wird mal zuende gehen) nutzen,
denn das hier will in ein paar Tagen fertig sein und den am Rand unsauberen Button werde ich wohl gleich nochmal sticken müssen :O((.


Liebe Grüße
s.

Kommentare:

Lilli und Lotta hat gesagt…

Bei uns ist auch seit ein paar Wochen die windelfreie Zeit angebrochen...:-) Endlich keine stinkenden Mülltonnen mehr!

Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße

Maike

Gabi hat gesagt…

Diese Moment (es scheint es wäre gestern gewesen) sind wirklich zum Aufatmen, uns ging´s genauso. Doch die Zeit rennt so unglaublich, und ich frage mich manchmal wie lange sie noch so "brav" bei uns weilen werden.
Schönes Wochenende Gabi

Deko Flair hat gesagt…

Oh ja da brechen neue Zeiten an. Wir sind noch im Gitter und Windelalter; obwohl so langsam können wir beides auch mal weglassen. Ich musste grade so schmunzeln, als ich lass, da am Tag vor der Müllabfuhr, um die noch freien Mülltonnen geschlichen wird, um die Windelberge zu entsorgen. LG Sabrina

die Plötzies hat gesagt…

Gratuliere zu euere Erfolge, wir haben nur ein Kind aber ich kann dich gut verstehen!

LG, Melanie

Neike hat gesagt…

na, das hoert sich ja erleichtert an!!
Habe deine letzten posts schnell ueberflogen ....tolle Fotots sind wieder dabei , besonders das Haendewaschenbild1
Finde diese, deine Art Motive zu finden immer wieder schoen !

So, nun ein schoenes We in der Gitterfreien Zone ;o)

Liebe Gruesse
Neike

Polar Bear Creations hat gesagt…

Auf den Moment hatte ich mich auch damals gefreut.
Ich hab insgesammt 12 Jahre lang Windeln gewechselt da ich Tagesmutter gewesen bin.So konnte ich bei meinen Kindern zu Hause sein.
Glaub mir ich geniese es das meine Jungs jetzt schon 10,14 und 16 sind !
Liebe Gruesse aus Florida und ich wuensch Dir ein wunderschoenes Wochenende.
Susanne

Barbara von Alpenschick und Filztraum hat gesagt…

Da gratuliere ich dir aber herzlich. Es muss wirklich toll sein, wenn man diese Gitter endlich abmontieren kann. Ja, auf zu neuen Ufern.
Liebe Grüsse
Barbara

Fliegenpilzchen hat gesagt…

Uiii... na das ist ja supertoll...dann genießt mal die Gitterfreie Zeit:-)))
Viele liebe Grüße
Biggi

Weißer Vintagezauber hat gesagt…

Hallo,
habe gerade vergnügt deinen Blog angeschaut.SUPERSCHÖN!!!!!!
Wenn es dir recht ist ...verlinke ich dich mal!?
Es ist zwar so schön wenn windelfreie Zeiten anbrechen....aber die Zeit rast verdammt schnell und ich denke doch so gern zurück:o)))
Liebe Grüße und ein wunderbares Wochenende wünscht dir,
Elke.

Kleine Piratenbraut hat gesagt…

Oh, das kann ich gut nachvollziehen.
Ich bin auch so happy.
Unsere Große braucht zum Glück auch keine mehr und nun haben wir nur noch einen Stinker *lach*.
Die Gitter sind ja wirklich praktisch, aber nerven können sie einen trotzdem.
Wir haben nur noch eins, und das ist vor dem Kaminofen.
Da bin noch etwas ängstlich, weil die Kinder im Wohnzimmer immer so wild rumtoben.
Aber spätestens nächstes Jahr ist
endlich wieder "Käfigfreie Zone".

GLG
Britta

Antonie hat gesagt…

Gratuliere Dir.Das kann ich gut nachvollziehen.

GLG,Tonie

was eigenes hat gesagt…

Ja, ja...die neuen Zeiten *lach* Ich kann es auch kaum erwarten, wenn wir die Treppengitter bald abbauen können!
LG Bine