Dienstag, 5. Januar 2010

Löwenfüße hinter Burgtoren

Soeben bin ich fertig geworden mit meiner Bastelei. Und ihr hattet schon ganz richtig erraten, woran ich da gebastelt habe.
Denn wir haben noch einen Geburtstag nachzufeiern, obwohl auf dem Tag selbst bereits schon 12 Personen plus 5 Kinder an Besuch da waren.
Aber schließlich will Zwerg ja seine Freunde auch noch einladen.





Und nun versuche ich Ideen zu sammeln, was ich für die Party noch alles brauche.
Für Innenraum-Vorschläge euerseits bin ich ein dankbarer Abnehmer!

Die Füße der Schleich Tiere, die als Einladungsständer herhalten mussten, denkt euch jetzt bitte einfach mal weg, denn ich hatte keine Lust die extra zu retuschieren!

Liebe Grüße
s.

Kommentare:

Anne hat gesagt…

Wow. Echt toll sehen die aus. Und wie viel Mühe du dir immer gibst. Auch für die Muffins. Ich glaube ich könnte das nicht. Echt klasse !

Claudia hat gesagt…

Wow, die Einladungen sehen ja klasse aus!

was eigenes hat gesagt…

Mannomann...Du machst Du aber auch immer eine Arbeit! WAHNSINN. Wie gut, dass Du alles knipst- das kannst Du Deinen Jungs in ein paar Jahren dann unter die Nase reiben ;-)
LG BINE (die die Füße im ersten Moment gar nicht gesehen hat)

Melanie hat gesagt…

Sehr schöne Einladungskarten und so aufwendig!
Es wird bestimmt eine wunderbare Ritterparty!

LG Melanie

linababe hat gesagt…

meien güte....so was retuschierst du sonst weg? du bist ja unglaublich!!!!!
die einladungen sind der hammer!!!!!! bin hin und weg!

liebe grüße, lina

das schneiderlein hat gesagt…

Ich seh nicht richtig!
Das ist ja mal die absolut coolste ritter Einladung der welt, als ich würde kommen :-)

die.waschkueche hat gesagt…

Also, zu 'ner echten Burg gehört auf jeden Fall ein ordentlich kettenraselndes Gespenst! Mägde und Knechte und 'ne Folterkammer... :D

Achja, und ein richtiges Ritteressen, wo man mit Fingern essen darf.

Also, den Part mit dem Gespenst ... wenn ich denn in der Nähe wohnen würde... würde ich übernehmen. Aber ich wohne ja nicht in der Nähe, vielleicht dann doch kein Gespenst? Wie sieht es aus mit Ritterpferden und ner ordentlichen Tjost? Dazu braucht man Lanzen und Schwerter... und Pferde eben.

;)

LG Doris

Ich bin Svenja hat gesagt…

Die sind toll geworden...so ähnliche habe ich auch mal zu unserem Rittergeburtstag gemacht...allerdings waren meine nicht so kunstvoll dekoriert und bemalt!!!;O)

Viele liebe Grüße, Svenja

Tinka hat gesagt…

Die Füße wären mir gar nicht aufgefallen :-) Die Einladungskarten sind super, aber sicher auch eine ziemliche Arbeit, Wahnsinn. Das wird sicher eine tolle Ritterparty!
LG
Tinka

Antonie hat gesagt…

Super Karten!Bis ins Detail perfekt gelungen.

GLG,Tonie

Malin Jo hat gesagt…

@ Doris:
Pferde...du hast doch sicher einen Hänger ...oder?
Da hätten wir dann gleich Gespenst um Pferde...na was sagst du?
Fühl dich gebucht!
;O)

Meine-rosarote-Seite hat gesagt…

Ja - so ein Rittergeburtstag muss sein! Ich habe eine tolle Deko aus dem Buch "Dekoliebe 2" : aus grünen Luftballons werden Drachenköpfe. Falls Du genaueres wissen möchtest, melde Dich mal mit Deiner emal-Adresse. Außerdem hatte ich eine lange Wimpelkette aus lauter "Wappen" gebastelt. Die Wappen waren mit den Anfangsbuchstaben der kleine Gäste versehen. Außerdem hatten sie die Wappen in klein an ihren Gläsern. Und dann gibt es von Play...bil nach Luftschlangen mit Rittermotiven.
Ich wünsche euch ganz viel Spaß bei euren Ritterspielen!! Liebe Grüße, Vanessa

Schneckenpost hat gesagt…

Die sind super schön geworden und Deine viele Arbeit hat sich wirklich gelohnt! Ich wünsche Euch ein schönes Ritterfest!

LG

Germaine

kiki hat gesagt…

Sind die suuuper! Aber ersteinmal wünsche ich dir und deiner Familie ein frohes und gesundes neues Jahr! Bin schon wahnsinnig gespannt auf den Rittergeburtstagspost (es gibt doch hoffentlich einen), allein die Einladungskarte ist schon so vielversprechend!
Ganz liebe Grüße,
Kiki

Fräulein Pilzrausch hat gesagt…

Ich kann nur sagen:
WAHNSINN! ICh glaub ich wär gern Kind bei Dir! Dann bekäm ich superschöne Krönchen, Kleidchen, TÄschchen, Küchelchen, Ach wär das schön!
Kein wunder, dass du wenig Zeit hast ;) und erstaunlich, WIE du das alles hinbekommst!
Kompliment auf´s herzlichste von
Frl. Pilzrausch

kitschwelt hat gesagt…

wow die wundervollen einladungskarten sind fantastisch. genial was für aufregende ideen du immer umsetzt.
wünsche eine tolle unvergessliche party..

ganz liebe grüsse eve

pepelinchen hat gesagt…

Das steht mir auch bevor - im März! Bitte also alle umgesetzten Spielideen ausführlich posten *lach*
Die Einladungen sind schon mal toll geworden! Ich hatte schon mal überlegt, Schwerter und Schilder auf dem Geburtstag zu basteln (aus Pappe - kinderfreundlich). Evtl. aber auch mal wieder einen Drachen (Penata) basteln, der mit einem Schwert bekämpft werden muss (hatte ich auf M. Prinzessinnengeburtstag und das ist gut angekommen).
Aber vorher ist bei uns noch Karneval und D. möchte als Ritter gehen *lach* Immerhin kann das Kostüm zum Geburtstag dann gleich nochmal verwendet werden.

Viel Spaß bei Deinen weiteren Vorbereitungen!
Liebe Grüße
Petra

siggi hat gesagt…

Ich finde, du stehst Imke Johannson in nichts nach....also falls ihr mal die Bilder oder Ideen ausgehen sollten, könntest du ihr reichlich Nachschub bieten. Das ist mal wieder UNGLAUBLICH!! und so schön *schmelz*
LG...Siggi

Schneesternchen hat gesagt…

Wow... ich bin begeistert... da steckt soooo viel Liebe drin... das sieht man total! Eure Ritter-Party wird bestimmt ganz klasse werden!

Zu gerne würde ich dir einen Tipp geben, wie du euer zu Hause fit für die Party machst... aber in Kindergeburtstags-Gestaltung bin ich noch mehr als unerfahren... Aber vielleicht fällt mir ja doch noch was ein...

Ganz viele liebe Grüße

Martina

Ladyhawke hat gesagt…

Oha, was für eine Arbeit. Deine Einladungskarten sind toll geworden - die Kinder sind bestimmt begeistert.

Wie wär's mit Socken-Steckenpferden für die Ritterparty? siehe hier: http://www.brigitte.de/wohnen/selbermachen/steckenpferd-basteln-1044028/2.html

Viel Spaß

Anonym hat gesagt…

Hallo,
wir hatten letztes Jahr einen Rittergeburtstag. Hatte damals die selben Einladungskarten wie du gebastelt. Doch deine sind sogar noch schöner geworden. Habe für jedes Kind aus Pappe ein Schwert, einen Ritterhelm und ein Schild gebastelt. Das Wappen auf dem Schild durften die Ritter dann selbst anmalen. Für die Mädchen hatte ich Burgfräulein-Hüte und Feenstäbe gebastelt. Sie durften sich dann Perlenketten fädeln.
Als Tischdeko hatte ich einen Ritterburgkuchen mit Playmobil-Rittern, Goldtaler auf dem Tisch verteilt und aus Pappe eine Ritterburg als Schale für Muffins und Papptürme um Gläser mit Salzstängel.
Als Raumdeko hatte ich 2 überkreuzte Pappschwerter an die Wand gehängt, eine Wimpelgirlande und unser Familienwappen aufgehängt.
Spiele hatten wir folgende: Topfschlagen (war in diesem Fall Schatzsuche im Dunkeln und Dosenwerfen im Keller (war Drachen mit Kanonenkugeln abschießen).
Das Geschenke auspacken haben wir mit Flaschendrehen gemacht. Das Kind, auf den die Flasche zeigte durfte sein Geschenk überreichen und als nächstes die Flasche drehen.
Als Gastgeschenk bekam dann jedes Kind noch einen Playmobil-Ritter mit nach Hause (die gibts im Doppelpack als Einzelpersonen zu kaufen).
Hoffe, ich konnte dir ein bißchen weiterhelfen.
Viel Spaß noch und eine ganz tolle unvergissliche Ritter-Geburtstagsparty!
LG
Dagmar

Malin Jo hat gesagt…

@ Anonym Dagmar:
Liebe Dagmar,

lieben Dank für deine tollen Ideen! Die Papptürme um die Gläser finde ich super und die Deko mit den gekreuzten Schwerten, Wimpel und dem Wappen hatte ich auch schon!
Vielen lieben Dank!!!
s.