Mittwoch, 3. Februar 2010

Wintergrau...

...ist das Wetter leider heute und die Sonne zeigt sich nicht wirklich oft!
Aber auch bei grauem Licht finde ich, dass der See vor unserer Haustüre eine unglaubliche Anziehungskraft hat.
Vor kurzem wurde hier noch Schlittschuh gefahren und Eishockey gespielt, aber jetzt wagt sich zum Glück keiner mehr auf den See!
Im Sommer ist hier noch ein Jugendlicher im Bereich des Öffentlichen Strandbades ertrunken. Verheddert in den Schlingpflanzen wurde er erst nach Stunden von Tauchern gefunden.

Auch wenn viele auf dem See waren....mir ist bei zugefrorenen Gewässern ja immer ganz murmelig zumute.

 
  
 

  

Und natürlich musste auch ich auch wieder an meiner Lieblingslichtung vorbei gehen und dort ein Foto der Disteln machen, die aufgrund der dicken Schneemütze nicht mehr aufrecht stehen konnten.




Liebe Grüße
s.

Kommentare:

Die Rabenfrau hat gesagt…

Wie schrecklich, dieser Tod im Strandbad! Und bei zugefrorenen Seen habe ich auch immer Schiss!
Grüßle
die Rabenfrau

Prüsseliese hat gesagt…

Jetzt würde ich natürlich mal gerne wissen, wie der schöne See heißt den Du uns da zeigst. Ich kann mich zwar an den Vorfall im Sommer erinnern weiß aber nicht mehr wo das war. Vielleicht in Hattingen?

GLG Sylke

Ich bin Svenja hat gesagt…

Oh weh...von meiner Freundin ist der kleine Sohn in einem Gartenteich ertrunken...das war sooooo schrecklich und schlimm!! Und seitdem habe ich immer ein mulmiges Gefühl, wenn ich mit den Kindern an einen See, oder ans Meer gehe...

Viele Grüße, Svenja

Tausendschön hat gesagt…

oh ich will früüüüüüüühling *bettel* seit oktober herrscht hier könig winter und wir stecken bis zum hals im schnee...und deine geschichte lässt mich nochmehr zittern :-o
liebe grüsse silke

kitschwelt hat gesagt…

ohh ja, dass wintergrau sieht fantastisch aus. habe die anderen bilder der links bewundert wundervoll. toll wenn man so schön wohnt. auf dem lande ist halt am schönsten.. smile

liebe grüsse eve

Les Tissus Colbert hat gesagt…

Wir habe heute strahlenden Sonnenscein und eigentlich sollte ich hinaus gehen um für den Blog Bilder zu machen..., aber da endlich - mal wieder - alle schlafen, nutze ich die zeit um zu bloggen...
Karin, mit Zwillingen und einem Nachzügler ;-)

* Wiener Wohnsinn* hat gesagt…

hallöle :))

och mensch, jetzt bin ich etwas betrübt. obwohl ich bis jetzt auf wolken unterwegs war ... das arme kind. ich bekomm immer eine gänsehaut , wenn ich sowas lese. man kann nur hoffen, dass einem sowas nie selber passiert mit den kids..

aber ich spreche lieber von was angenehmeren !
na, da bist aber baff, oder ! :) so schön ist die kommode geworden ! dank dir !!!
ich hätte dieses vorhaben wahrscheinlich noch ewig vor mir hergeschoben, hätt ich es nicht bei dir gesehn! ganz lieben dank dafür ! drück dich us der ferne !!

und wegen dem tisch ! die idee ist super !
nehm ich da den normalen anlauger aus dem baumarkt, und lass ihn einwirken - wie lang? und dann ? versiegeln mit klarlack in matt?
wird das dann nicht fleckig?
ich möcht auf alle fälle das dunkle braun um mind. 3 nuancen heller haben :..

sorry, dass ich dich schon wieder mit fragen belöchere :), aber du bist halt meine streich- und ablaugmentorin :)

glg melanie

kiki hat gesagt…

Das Kompliment für die Fotos gebe ich gerne zurück -besonders der See ist so stimmungsvoll! Mit den zugefrorenen Seen geht es mir ebenso! Damals habe ich meine Mutter fast dafür gehasst,dass ich keine Schlittschuhe haben durfte, jetzt kann ich sie etwas besser verstehen!

Fliegenpilzchen hat gesagt…

Das letzte Bild ist total genial!!
sende Dir ganz liebe Grüße Du Liebe...denke doch jeden Tag an Dich...habe sooo schöne Stempel:-))
♥-lichst
Biggi

Anonym hat gesagt…

Auch ich habe einen schönenTeich vor der Haustür. Aber auf das Eis gehe ich nie und wenn noch soviele Menschen darauf sind ich veertraue dem Eis niemals. Gott sei Dank ist bei uns noch nie so etwas schreckliches passiert.

Deine Bilder kommen wirklich toll rüber sehr stimmungsvoll.

Liebe Grüße von
Beate aus Dortmund

Silvia *Little-White-Cottage* hat gesagt…

Die Geschichte hört sich soooo schlimm an. Ich habe auch immer einen riesigen Respekt vor Gewässern und mit den Kids bin ich immer supervorsichtig. Auf einen zugefrorenen See würde ich mich auch nicht trauen...

viele liebe Grüße
Silvia
P.S. Habt Ihr dann bei Tauwetter immer arg Hochwasser?

Herz-und-Leben hat gesagt…

Wie unterschiedlich das Wetter doch ist - je nach Gegend. Bei uns war heute schönster Sonnenschein mit malerischen Wolken und es taut ein bisschen.

Wunderhübsche Bilder! Die Schneemützen sind hier von den Disteln inzwischen weggeschmolzen. Ansonsten siehts noch ziemlich verschneit aus.
Langsam möchte man ein bißchen Frühling, aber wir haben ja erst Anfang Februar ...

Wie schrecklich traurig, wenn ein Kind ertrinkt! Ich hab' neulich auch ein Kreuz an einem See entdeckt. Da liefen die Leute auch ohne Scheu über das Wasser, sogar mit Kinderwagen. Obwohl es hier schon taut und ausdrücklich ein Verbotsschild in der Nähe war.

Ganz liebe Grüße
Sara

Kullerbü hat gesagt…

Hier waren ja am Wochenende Zehntausende auf der Alster, obwohl die ja nicht offiziell freigegeben war... Ich bin da auch etwas skeptisch... vor allem ist die Alster ja ein Fluß, fließt also... da fließen auch Abwasser rein.... naja!

pepelinchen hat gesagt…

Bei Deinen Fotos kann man dem Schmuddelwetter ja glatt doch noch was abgewinnen!

Mit zugefrorenen Seen hab ich's auch nicht so. Früher war ich meist auf überschwemmten Wiesen Schlittschuh laufen - die waren wenigstens nicht so tief.

Liebe Grüße
Petra

Feenraum hat gesagt…

Hallo,

ich hab bei zugefrorenen Seen oder Bächen auch immer rießige Angst.

Liebe Grüße
Silvia

Mila hat gesagt…

Ich habe ja auch immer Sch.. auf ein zugefrorenes Gewässer zu gehen! Und dann so eine Geschichte...brrr!

Das Distel-Bild ist der absolute Hammer! Und sonst so? Gehts euch gut? Hab ja schon sooooo lange nichts mehr gehört! ;-)

LG Mila