Samstag, 10. Juli 2010

Ein Nachmittag ...

... Aufsicht am Plantschbecken und ich hatte dieses Buch durch!
Warum? Na, weil es nur knapp 200 Seiten hat, weil die einzelnen Buchstaben so groß gedruckt sind, wie bei einem Erstleser Buch und weil man es wie die anderen Bücher ganz gut runterlesen konnte.
Aber auch wenn das Buch absolut nicht zu den Must Have Büchern zählt, so war es doch ganz nett zu lesen, während die Zwergenhorde durch das kühle Nass sprang. Viel neues bot es jedoch nicht. Eine andere Sichtweise und nicht viel, was man noch nicht wußte.
Allerdings finde ich es recht unverschämt aus einem Buch, was man locker als Reclam Heftchen hätte drucken können, ein Hardcover Buch für 15 Euro zu machen.
Daher muss ich mich den schlechten Rezensionen zu dem Buch leider anschließen.


Und was lese ich heute?
Oder krabbel ich wieder weiter durch die Botanik und fotografiere Käfer und Insekten?




Liebe Grüße und ein schönes Sommerwochenende
s.

Kommentare:

pepelinchen hat gesagt…

na o.k. - dann kann ich's mir wohl sparen. ;-)
Deine Fotos sehen wieder mal klasse aus! Machst Du die noch mit dem normalen Objektiv oder hast Du ein Makro?

Liebe Grüße
Petra

SiNiJu hat gesagt…

Petra - die Frage wollte ich auch gerade stellen, denn die Fotos sind genial - ich hab mir nämlich nur so einen Lupenaufsatz geholt, aber der ist iiiirgendwie blöd...schluchz

Buch mit 200 Seiten lesen - puh, da wäre ich aber dann wohl nachher echt müde, ich lese super gerne, aber in letzter Zeit übermannt mich dann die Müdigkeit

LG Gaby

Malin Jo ♥ hat gesagt…

@ Pepelichen und SiNiJu:
Die Bilder sind mit einem reinen Makro Objektiv entstanden. Das von dem Wassertropfen auf der Blume übrigens auch.
Ich freue mich, dass sie euch gefallen!

Lil hat gesagt…

Von Lesen beim Aufpassen kann ich nur Träumen: Wenn Tü (so nennen wir unseren 5jährigen) am See umherflitzt, macht er seinem lautmalerischen Namen (Ta-Tü-Ta-Ta)alle Ehre - es immer eher eine Frage der Himmelsrichtung in die man (am besten von einem hochgelegenen Ausguck aus) blicken muss :-/

Habe kurz auf den Link zu Deinem "Schmöker" geklickt: Ärgere Dich nicht zu sehr. Das Buch hatte doch den (Unter-)Titel "Das kurze Leben der...". Da kann es doch gar nicht lang sein :-D

Ich hatte neulich von Nachbarn ein paar (alte) Bücher geschenkt bekommen und las dieser Tage "Die Wanderhure". Da war für 8,95 durchaus Spannung drin.

Wünsche Dir spanneden Lesestoff und viele vergnügliche Stunden und ein wunderbares Wochenende !

Lil

Anna hat gesagt…

Die fotos sind wirklich toll! Du solltest sie irgendwo veröffentlichen! Mir gefällt vor allem der Marienkäfer...
Liebe sonnige Wochenend-Grüße, Anna

Mila hat gesagt…

Das erste Käferbild ist der Hammer!

Das Buch werde ich mir sparen, riecht für mich auch zu sehr nach reiner Geldmacherei.

LG Mila

Die Filzlotte hat gesagt…

Die Bilder sind WAHNSINNIG schön !

Ich mag den Käfer besonders gern. ;-)


Viele liebe Grüße
Judith

Deko Flair hat gesagt…

Die Bilder sind klasse ! Ein Makro steht auch auf meiner Wunschliste; aber mein neuer Rechner hat mir da einen Strich durch die Rechnung gemacht. LG Sabrina

Lady Bug hat gesagt…

Was für klasse Fotos!!!
Liebe Grüße,Anja

Die Frittenfachverkäuferin hat gesagt…

Och, mach doch lieber schöne Fotos :)

Nicole hat gesagt…

Na ja... lang war das Leben der Bree Tanner ja auch nicht, nachdem sie dann auch direkt von den Volturis wieder erledigt wurde. :-)
Gut, das ich es mir noch nicht gegönnt habe, so werde ich es mir wohl doch nur in der Leihbücherei holen.
Habe gestern auch ein ganzes Buch bei der Poolaufsicht durchbekommen. Einmal angefangen zu lesen, ist es um mich geschehn.

Deine Fotos bewundere ich auch immer. Klasse AUfnahmen.

LG
Nicole

Frau Schatz hat gesagt…

... hach! Deine Bilder sind wieder mal der Waaaaahnsinn!!! Hast du da einen Dickmaulrüssler fotografiert?! Die Insekten bei ins im Garten sind nicht sehr erfreut, wenn ich ihnen (ohne Makro) so dicht auf die Pelle rücke... ;o) und eben bin ich aus Versehen in eine kleine Hummel getreten... jetzt weiß ich definitiv, dass auch Hummeln einen Stachel haben! Auaaa!
Also, wenn es nach mir geht, krabbel gern weiter durch die Botanik. Ich freue mich auf die nächsten Bilder :o)
Allerliebste Grüße von Meike

mamaundmotte hat gesagt…

wahnsinnig tolle und schöne fotos. danke!
;)

Mama Matunda hat gesagt…

Tolle Krabbelkäferfotos, das Makroobjektiv steht auch auf meiner Wunschliste ganz oben. Danke für die tollen Fotos und ein super schönes Wochenende.

Pünktchen hat gesagt…

Wow! Deine Krabbelgetierfotos sind einfach atemberaubend schön! :-)

Liebe Grüße,
Nora

Traumland hat gesagt…

MEnsch, deine Bilder sind wirklich mal wieder wunderschön. Ich werde mir das Buch auch mit in den Urlaub nehmen :-).
Gruß Anne

Schneesternchen hat gesagt…

Sag mal... du hast doch ein neues Objektiv oder??? Deine Makro-Bilder sind der Hammer! Darf ich fragen, was du für ein Objektiv für die Fotos verwendet hast? Hab ja die gleich Cam wie du und mir gelingen solche Fotos leider NIE... *schnief*

*Knutscher*

Raumseelig hat gesagt…

Die Fotos sind sowas von klasse, da mag man gar nicht mehr wegsehen.

sei lieb gegrüßt
Barbara