Sonntag, 28. Juni 2009

Schwitzen in der Sonne!

Schöner Sonntag, aber schweißtreibend, heiß und schül!
Ehrlich gesagt ist das nicht mein Wetter.


Gestern war der Dawanda Workshop und außer, z.B. den Tipps keine unscharfen Bilder einzustellen*grins, gabs noch nette Kontakte mit anderen Bloggerinnen und wertvolle Häkeltipps!

Eine kleine Bitte an euch Häkelanleitungsschreiber:
Wenn ihr beispielesweise schreibt "zwei Maschen zusammenhäkeln" dann machen das so Leute wie ich, die sich einen zurechtfrickeln auch!
......Und zwar egal wie!
Und man geht nicht davon aus, dass "zusammenhäkeln" heißt, man soll eine Masche überspringen! ;O)


Liebe Grüße
s.

Kommentare:

Barbara von Alpenschick und Filztraum hat gesagt…

Ha, es ist noch viel komplizierter. Zusammenhäkeln geht so. Du du stichst bei der ersten Masche normal ein und holst den Faden. Jetzt gehst du zur zweiten Masche und holst auch dort den Faden. Jetzt hast du 3 Schlaufen auf der Häkelnadel und durch diese ziehst du jetzt den Faden wie beim Abschluss einer festen Maschen...
Gar nicht leicht zu erklären.
Liebe Grüsse
Barbara

MalinJo hat gesagt…

@ Barbara:
Genauso hatte ich mir das auch gedacht und auch so gemacht! Aber Andrella meinte zusammenhäkeln heißt Masche auslassen!
Mmmhhh...wie denn jetzt?
;O))

Liebe Grüße
s.

Barbara von Alpenschick und Filztraum hat gesagt…

Eigentlich bin ich ganz fest von meiner Variante überzeugt. Beim googeln habe ich das auch bestätigt bekommen, wobei es sicher genau so viele anders machen. Bei meiner Variante wird das Maschenbild dichter... Auf die Maschenzahl hat ja beides die gleiche Wirkung...
Liebe Grüsse
Barbara

die.waschkueche hat gesagt…

... keine unscharfen Bilder einstellen... ahja. Ich senf jetzt auch mal zu den zusammengehäkelten Maschen, ich kenne es so wie Barbara. Eine Masche auslassen - gibt das nicht Löcher?

LG Doris

kiki hat gesagt…

Da ich nach den Sommerferien Textil in Klasse 4 unterrichten darf und ich nicht immer nur den obligatorischen Topflappen häkeln lassen will, versuche ich mich auch gerade am Häkelchinesisch!
Mir raucht der Kopf! Evtl. traue ich mich demnächst erste "Ergebnisse" zu zeigen.
LG,
kiki

Home Romantik hat gesagt…

Hallo alle zusammen,

wenn ich ehrlich sein soll verstehe ich gerade nur Bahnhof ;o)
Maschen auslasse, drei Schlaufen... oh je und ich dachte es wäre einfach. Kann keiner mal ein Viseo grehen und uns dann zeigen? Wäre doch mal ne Idee, oder?

Wünsche dir und all den anderen einen schönen Abend und noch viiiiiiel Spaß beim Häkelchinesisch.

LG Katja

Home Romantik hat gesagt…

Vielen lieben Dank für den Tipp. Werde gleich mal auf die Seite gehen. Aber ehrlich, schriftliche Anleitungen kann ich immer sehr schwer nachvollziehen. Ich muss immer auch was zu gucken (Video, Bilder) haben.
Und der Muschelsaum ist wirklich zusammengeschustert ;o) Richtig perfekt ist der bestimmt nicht. Bei www.aleinung.blogspot.com sieht der zB. ganz anders aus!?

Nochmals danke, LG Katja